Use-Case zu nachhaltiger RZ-Klimatisierung

21.01.2019
Aktuelles

„Unser langjähriger Kunde, die Berufsförderungswerk München gemeinnützige GmbH (BFW München), hat uns zur Lösungsfindung für ein aktuelles Projekt im Rechenzentrum hinzugezogen.

Die vorhandene Klimatisierungslösung war zu diesem Zeitpunkt technisch nicht mehr auf dem neuesten Stand und konnte die wachsenden Anforderungen daher nicht erfüllen, zudem wies sie zuletzt eine Betriebsbereitschaft von lediglich 50% auf. Als zusätzlicher Entscheidungspunkt galt für das BfW München der ökologische Fußabdruck. Als umweltbewusstes Bildungszentrum sollten bei der Neuanschaffung Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und schlankere Betriebskosten ausschlaggebend sein. 

Wie setzten wir diese Anforderung unseres Kunden um?

Im Rechenzentrum des Kunden wurde durch die link protect als Generalunternehmen eine maximal umweltfreundliche Klimaanlage, welche Wasser als Kältemittel nutzt,sowie mit über 80% Freikühlung im Jahr betrieben werden kann, installiert. Der eChiller – die Kältemaschine mit dem sicheren und natürlichen Kältemittel Wasser von efficient energy –  wurde hierbei eingesetzt (https://efficient-energy.de/kaeltemaschine-echiller/).

Als Backup zu der eChiller-Lösung wurde eine konventionelle Klimaanlage von unserem RZ-Partner Vertiv (https://www.vertivco.com/de-emea/) verbaut. Diese wird jedoch als reines Backup genutzt und wird erst bei Ausfall der Wasserkühlung hinzugeschalten.

Als zusätzlichen, positiven Aspekt werden umweltfreundliche Klimaprojekte, so wie die Lösung der link protect für das BfW München, subventioniert. In unserem Fall wird die besondere Umweltfreundlichkeit und Zukunftsfähigkeit mitbis zu 8.000,- Euro unterstützt werden und kann über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle beantragt werden(https://fms.bafa.de/BafaFrame/kaelteklima).

eChiller hat bereits einige solcher Projekte umgesetzt und viel Erfahrung in diesem Bereich mit uns gesammelt. Hier finden Sie Details zu den Leistungen und zu vergangenen Kundenprojekten (https://efficient-energy.de/referenzen/). 

Frank Mann
CEO link protect

Mit unserem Partner Vertiv, haben wir im Bereich von Rechenzentrum, USV, Backup, Kühlungsowie Überwachung und Verwaltung, viele positive Kundenprojekte abschließen können. Vertiv entwirft, baut und wartet kritische Infrastrukturen für die wichtigsten Anwendungen unserer Welt. Vom Rechenzentrum über Kommunikationsnetze bis hin zu kommerziellen Einrichtungenbietet unser Partner Vertiv, gemeinsam mit der link protect, alles aus einer Hand.“

Planen Sie ähnliche Projekte in Ihrem Rechenzentrum? Oder haben Sie Fragen zur Förderung des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle sowie zu unseren Partnern? Unsere vertrieblichen Ansprechpartner der link protect stehen Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

Cookie Hinweis:

Diese Webseite benutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu optimieren. Aus technischen Gründen werden, je nachdem von wo aus Sie uns besuchen, mindestens zwei Session Cookies gesetzt, die mit Beendigung Ihres Besuchs gelöscht werden, um die Webseite anzeigen zu können und feststellen zu können, ob Sie ihr Einverständnis zur Speicherung von Cookies gegeben haben (Art. 6 Abs. 1f DSGVO). Die Datenschutzerklärung gibt Ihnen nähere Informationen, warum wir welche Cookie Arten verwenden.

Datenschutzerklärung